Schwingen LuegArena
Sonntag 11. September 2022 - 75 Jahre LUEG Schwinget
10 CHF Eintritt an der Tageskasse

 

 

Endlich wieder Schwingen auf der Lueg: 75. Ausgabe Lueg-Schwinget

Zwei Wochen nach dem «Eidgenössischen» findet auf der Lueg ein Schwingwochenende statt – und dies erst noch mit einem Jubiläum. Am Sonntag, 11. September 2022 wird der Lueg-Schwinget beim Landgasthof Lueg bereits zum 75. Mal ausgetragen. Die erste Durchführung fand 1945 statt. Seither wurde das Schwingfest jährlich, mit Ausnahmen von 1989 (Umbau Landgasthof Lueg) sowie 2020/2021 (Corona-Pandemie), durchgeführt. Umso mehr freut sich der Schwingklub Burgdorf nach zwei Jahren Pause den Lueg-Schwinget wieder durchzuführen. Aktueller Rekordsieger ist Schwingerkönig Silvio Rüfenacht mit sechs Siegen. Auch der Schwingerkönig Matthias Sempach konnte den Lueg-Schwinget drei Mal gewinnen. Ob auch in der diesjährigen Ausgabe ein Eidgenosse oder gar ein Schwingerkönig auf der Lueg gewinnt, wird sich zeigen. Nebst Kranzschwingern und Eidgenossen aus dem ganzen Kanton werden auch Schwinger vom befreundeten Schwingklub Ottenberg antreten. Zudem wird an diesem Sonntag auch der Oberaargauer Lueg-Cup entschieden.

 

Programm
Die Schwinger greifen, aufgrund der durch das Jubiläum erwarteten erhöhten Teilnehmerzahl, bereits um 8 Uhr zusammen. Es warten drei Lebendpreise auf die Teilnehmer. Nebst einem Kalb und Rind geht es um den Siegermuni «Force vo dr Lueg V», welcher wie in den letzten Jahren von Jörg Moser, Moser+Partner AG und Eigentümer des Landgasthof Lueg, gespendet wird. Die Lebendpreise können in der Mittagspause vor Ort bestaunt werden. Ebenfalls am Mittag wird das Steinstossen durchgeführt. Der Jubiläumsfestakt mit Ehrungen von Lueg-Siegern der letzten 30 Jahren findet zwischen dem 5. und 6. Gang statt. Der Lueg-Schwinget wird vom Ämmitaler-Chörli musikalisch umrahmt. Die Festwirtschaft wird traditionellerweise vom Landgasthof Lueg angeboten.

 

 

Schnuppertag für Jungschwinger

Einen Tag vor dem Jubiläumsanlass findet der eidgenössische Schwinger Schnuppertag statt. Der Schwingklub Burgdorf führt an diesem Nachmittag Interessierte in den Schwingsport ein. Es sind «Modis» und «Giele» ohne Anmeldung herzlich willkommen. Der Schnuppernachmittag findet am Samstag, 10. September 2022 von 14 bis 16 Uhr beim Landgasthof Lueg statt. Um aktiv Sägemehlluft zu schnuppern benötigt es einzig Turnschuhe und Sportkleidung.

 

Der Schwingklub Burgdorf freut sich, mit möglichst vielen Schwingfreunden dieses Jubiläum zu feiern. Die Anlässe finden bei jeder Witterung statt. Tickets für den Lueg-Schwinget am Sonntag gibt es vor Ort für zehn Franken pro Person.

 

Drei Lebendpreise

Siegermuni «Force vo dr Lueg V»

Spender: Moser + Partner AG, Jörg Moser

 

Gäste: ehemalige Festsieger des Lueg-Schwingets seit 1990 / Mit namhaften Gastschwingern erleben Sie die «Bösen» des Schwingsports

 

Wir freuen uns! Schwingklub Burgdorf, Landgasthof Lueg

Text von der Website www.schwingklub-burgdorf.ch

Tickets 10 CHF hat es immer genug und die können an der Tageskasse bezogen werden.

Schingen auf der Lueg_edited.jpg

Programm

07.30

Kassenöffnung

08.00

Mittag

 Nachmittag

ca. 16.00

Anschwingen
(bei jeder Witterung)

Steinstossen und Präsentation Lebendpreise

Jubiläumsfestakt

Schlussgang

085_005_Logoanimation_Moser_Partner_500x500_211101_1345_NoMatte.gif

Informationen

Festmenu

Feiner Hackbraten mit selbstgemachter Sauce, hausgemachte Chnöpfli und zweierlei Rüebli. 

Bratwürste und weiteres an der Selbstbedienung und den Verkaufsständen.

Anreise mit ÖV

Reisen Sie bequem ab Bahnhof Burgdorf mit dem Bus Nr. 468 via Kaltacker bis vor den Landgasthof Lueg oder nehmen Sie die Dienste von mybuxi.ch in Anspruch.

 

Anreise mit dem Auto

Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Kirchberg in Richtung Burgdorf. Anschliessend folgen Sie generell der Richtung Thun und biegen nach dem Schloss in Richtung Heimiswil links ab und folgen dem Strassenverlauf Richtung Affoltern.